Archivierter Artikel vom 04.05.2017, 16:40 Uhr
Plus

Kommentar: Nies bleibt im Modus Einzelkämpfer

Wie der Wahlkampf so der Rücktritt: merkwürdig! Mysteriöserweise am Mittwoch im Handy hängen geblieben und gestern nachgereicht: die offenkundig mit niemandem abgesprochene Mail, in der Hans-Dirk Nies seinen Rückzug von fast allen politischen Ämtern ankündigt.

Stefan Munzlinger
Stefan Munzlinger
Foto: RZ
Zu Beginn seines Landratswahlkampfs wollte er im Falle einer Niederlage auch den Kreisbeigeordneten aufgeben. Davon war nach der Stichwahl keine Rede mehr – Rückzug vom Rückzug. Zwei Interpretationen:

1. Die von Nies irritierte SPD will den Posten nicht ohne Not verlieren; zöge sich Nies zurück, bekämen die Genossen die einflussreiche Funktion an der Kreisspitze garantiert nicht mehr.

2. Nies hat überall angeklopft, aber keine berufliche Alternative gefunden. Dann lieber den B-4-Kreisjob mit 7727 Euro brutto behalten. Welcher Interpretation man auch zuneigt: Nies hat Vertrauen verspielt. Das muss der doppelte Wahlverlierer zurückgewinnen. Mit der Mail-Aktion von Mittwoch und dem Demissions-Alleingang schafft er das nicht.