Plus
Kreis Bad Kreuznach

Kolumne Kreuznacher Kreis-Lauf: Von weihnachtlichen Orten und dem Genuss direkter Kommunikation

Fein geschmückt: Der stimmungsvolle Platz vor der evangelischen Kirche in Langenlonsheim hat aus diesem Blickwinkel wirklich Flair. Foto: Horst Seefeldt
Fein geschmückt: Der stimmungsvolle Platz vor der evangelischen Kirche in Langenlonsheim hat aus diesem Blickwinkel wirklich Flair. Foto: Horst Seefeldt
Lesezeit: 4 Minuten

"Markt und Straßen stehn verlassen, still erleuchtet jedes Haus. Sinnend geh’ ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus.“ Was Schriftsteller Joseph von Eichendorff (1788–1857) vor knapp 200 Jahren empfand, das fühlt sicher auch so mancher, wenn er zurzeit durch die Pfade an Nahe und Glan spaziert.

Feierliche Vorboten An das Weihnachtsgedicht erinnert fühlte sich unser Leserfotograf Horst Seefeldt, als er den besonders fein geschmückten Platz vor der evangelischen Kirche in Langenlonsheim in einem beeindruckenden Foto festhielt. „Da ist es gut, wenn man die Kamera dabei hat“, schreibt der Bretzenheimer zu seiner Aufnahme. Und davon erreichen uns zurzeit ...