Archivierter Artikel vom 03.12.2016, 14:53 Uhr
Bad Kreuznach

Kollision in der Kreuzungsmitte: Zwei Fahrer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem die beiden beteiligten Fahrer verletzt wurden, kam es am Samstag gegen 11.30 Uhr an der Kreuzung Gensinger Straße/Wöllsteiner Straße in Bad Kreuznach.

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem die beiden beteiligten Fahrer verletzt wurden, kam es am Samstag gegen 11.30 Uhr an der Kreuzung Gensinger Straße/Wöllsteiner Straße in Bad Kreuznach.

Thorsten Gehrhardt/Feuerwehr

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe beziffert die Polizei auf circa 30 000 Euro.

Thorsten Gehrhardt/Feuerwehr

Ein 70-jähriger Pkw-Fahrer wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Thorsten Gehrhardt/Feuerwehr

Der Unfallgegner wurde nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt.

Thorsten Gehrhardt/Feuerwehr

An einem der Fahrzeuge ließen sich die Türen nicht mehr öffnen.

Thorsten Gehrhardt/Feuerwehr

Das Fahrzeug musste von der Feuerwehr aufgeschnitten werden.

Thorsten Gehrhardt/Feuerwehr

Zeugen gaben gegenüber der Polizei an, dass der 70-jährige Pkw-Fahrer, der auf der Wöllsteiner Straße unterwegs war, bei grün zeigender Ampel in die Kreuzung eingefahren sei. Der die Gensinger Straße befahrende 65-jährige Pkw-Fahrer habe wohl die rote Ampel übersehen, so dass es im Schnittpunkt der Kreuzung zur Kollision gekommen ist.

Thorsten Gehrhardt/Feuerwehr

Der Kreuzungsbereich war für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Thorsten Gehrhardt/Feuerwehr

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe beziffert die Polizei auf circa 30 000 Euro. Eines der Fahrzeuge musste von der Feuerwehr aufgeschnitten werden, da sich die Türen nicht mehr öffnen ließen. Ein 70-jähriger Pkw-Fahrer wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallgegner wurde nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt.

Zeugen gaben gegenüber der Polizei an, dass der 70-jährige Pkw-Fahrer, der auf der Wöllsteiner Straße unterwegs war, bei grün zeigender Ampel in die Kreuzung eingefahren sei. Der die Gensinger Straße befahrende 65-jährige Pkw-Fahrer habe wohl die rote Ampel übersehen, so dass es im Schnittpunkt der Kreuzung zur Kollision gekommen ist. Der Kreuzungsbereich war für etwa eine Stunde voll gesperrt.