Plus
Bad Sobernheim

Knifflige Finanzplanung: Hohen Energiekosten mit Rotstift begegnen

Von Silke Jungbluth-Sepp
Die Haushaltsplanung 2023 für die Verbandsgemeinde Nahe-Glan ist kniffliger als in den früheren Jahren. Foto: dpa<br>
Die Haushaltsplanung 2023 für die Verbandsgemeinde Nahe-Glan ist kniffliger als in den früheren Jahren. Foto: dpa
Lesezeit: 3 Minuten

Die Haushaltsplanung 2023 für die Verbandsgemeinde Nahe-Glan ist kniffliger als in den früheren Jahren. Dies liegt vor allem an dem geänderten kommunalen Finanzausgleich, der die Grundlagen des Zahlenwerks an vielen Stellen verändern wird, wie Kämmerer Heiko Reidenbach im Haupt- und Finanzausschuss berichtete. Aber auch die gestiegenen Energiekosten machen die Kalkulation schwierig.

Gleichwohl soll das Zahlenwerk kurz vor Weihnachten zusammengestellt sein und Ende Januar im Verbandsgemeinderat beraten werden – und damit der Zeitplanung des 2022er-Haushalts folgen, wie Verbandsgemeindebürgermeister Uwe Engelmann ankündigte. „Das Ziel ist es, möglichst schnell einen genehmigten Haushalt zu haben, um alle geplanten Investitionen anstoßen zu können.“ Reidenbach skizzierte, an ...