Archivierter Artikel vom 02.12.2021, 19:41 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Knappes Ja zum Kreisel am Unfallschwerpunkt

Der Etat für das Jahr 2022 ist beschlossen. Erschließt man im Stadtgebiet nicht noch eine Ölquelle oder entdeckt eine Goldader, wird Bad Kreuznach im kommenden Jahr 13,2 Millionen Euro neue Schulden machen. Immerhin vermochte es der Finanzausschuss, das geplante Defizit von fast 16 auf 12,2 Millionen Euro zu verringern – das war nicht nur dem Sparwillen geschuldet. Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer (SPD) machte deutlich, dass das stets angestrebte Ringen um einen ausgeglichenen Haushalt eine Illusion sei.

Von Marian Ristow Lesezeit: 3 Minuten