Archivierter Artikel vom 23.11.2019, 18:31 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Klimawandel ist ein Eisweinkiller: Wenige Nahe-Winzer lassen Trauben am Stock

Wenig aussichtsreich sind zurzeit die Chancen auf Eiswein. Denn Temperaturen von minus 7 Grad sind wohl auch in der kommenden Woche nicht in Sicht. Laut Weinbauberater Oswald Walg vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum ist der Klimawandel auch ein Eisweinkiller.

Lesezeit: 2 Minuten