Archivierter Artikel vom 11.01.2012, 15:48 Uhr
Plus
Meisenheim

Kleines Volksbildungswerk hat einiges bewegt

Bildung darf kein Luxusgut sein. Deshalb gibt es das Volksbildungswerk (VBW) in Meisenheim – eine von zahllosen Volkshochschulen im Land. Am Freitag jährt sich zum 90. Mal die Eröffnung der ersten deutschen Volkshochschule im Bürgersaal des Roten Rathauses in Berlin. Ein Grund für den Chef des Meisenheimer VBWs, Werner Keym, einen Blick in die Geschichte zu werfen.

Lesezeit: 2 Minuten