Plus
Kirn

Klassiker bei der AWO: Kloß mit Soß

dsc_8492
Im Wilhelm-Dröscher-Haus präsentierten Isabell Jonas (rechts) und Brigitte Willöper die Klöße. Am Samstag arbeiteten weiterhin im AWO-Team: Ilona Möhler, Ursula Jonas, Renate Heiter und Alexandra Übel. Foto: Armin Seibert
Lesezeit: 2 Minuten

„Kloß mit Soß und leckerer Füllsefüllung“ im Wilhelm-Dröscher-Haus. Die AWO bereitete 130 Portionen der Kirner Leibspeise vor und verkaufte diese zum Andreasmarkt restlos. Über das regelmäßige Freitagsessen, die anfallenden Kosten und den Personalbedarf spricht die AWO-Vorsitzende Melanie Jung mit unserer Zeitung.

Klöße-Essen bei der AWO in Kirn – das gehört für viele Kirner einfach zum Programm, wenn in der Stadt was los ist. Insider wissen dann schon, dass sicherheitshalber vorbestellt werden sollte. Denn „Kloß mit Soß und leckerer Füllselfüllung“ ist meist schnell ausverkauft. So blieb von den 130 Klößen, die das ...