Archivierter Artikel vom 22.05.2021, 11:00 Uhr
Plus
Kirn

Kirner Jugendszene macht von sich reden: Polizei nimmt Eiskellergang und Graffitis ernst – mit Augenmaß

Als schwieriger Spagat zeigen sich ganz allgemein und besonders in Corona-Zeiten die Prävention und die Repression nach Auswüchsen und Straftaten vorwiegend jugendlicher Täter in und rund um die Stadt Kirn. Graffiti-Schmierereien und die Vorkommnisse rund um die Brauerei-Eiskeller sind Themen in der Stadt.

Von Armin Seibert Lesezeit: 4 Minuten