Archivierter Artikel vom 01.06.2020, 17:40 Uhr
Kirn

Kirn: Qualmendes Laub löst Einsatz aus

Die Kirner Feuerwehr wurde am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr zum Niederberg in Kirn alarmiert. Dort stieg oberhalb der Wohnhäuser und hinter dem ehemaligen Favorit-Gebäude Rauch aus dem Wald auf.

Wie die Kirner Polizei mitteilt, hatte auf einem alten Kompostplatz herumliegendes Laub angefangen zu qualmen, etwa drei Quadratmeter waren betroffen. Flammen seien keine zu sehen gewesen. Durch das schnelle und effektive Eingreifen der 25 Feuerwehrleute unter Führung des stellvertretenden VG-Wehrleiters Simon Schuck, konnte ein erneuter Waldbrand verhindert werden (wie wir in dieser Ausgabe berichten, hatte es bereits am späten Freitagabend in Oberhausen bei Kirn gebrannt). Laut Polizei entstand durch das brennende Laub kein Schaden. Was die Ursache des Brandes ist, ist unklar. sns/sib