Archivierter Artikel vom 06.05.2013, 16:22 Uhr
Meisenheim

Kinder schießen beim „Mai'n Sonntag“ mit Softairwaffen

Eine Softairwaffen-Ausstattung hat die Polizei am Sonntagnachmittag in Meisenheim beim „Mai'n Sonntag“ sichergestellt. Zwei Kinder im Alter von neun und zehn Jahren hatten von einem Gebäude am Marktplatz aus einem Fenster nach unten geschossen.

Meisenheim – Eine Softairwaffen-Ausstattung hat die Polizei am Sonntagnachmittag in Meisenheim beim „Mai'n Sonntag“ sichergestellt. Zwei Kinder im Alter von neun und zehn Jahren hatten von einem Gebäude am Marktplatz aus einem Fenster nach unten geschossen.

Die Hinweisgeber beobachteten zwar, dass die Kinder nicht auf Personen schossen, waren aber wegen des starken Besuchs des Maimarktes allgemein besorgt.
Die Streife fand kleine Kügelchen um die Stände herum und konnte schließlich die Waffe und die dazugehörige Ausstattung bei den Jungs auffinden. Die Waffe wird hinsichtlich ihrer Zulässigkeit bezüglich Altersbeschränkung und aufbaubarem Druck überprüft.
Sollten Personen oder Sachen geschädigt worden sein, bittet die Polizei um Mitteilung unter Tel. 06382/9110.