Bad Kreuznach

Kinder fanden Granate und nahmen sie mit nach Hause

Spielende Kinder fanden am Freitagnachmittag im Ellerbach eine stark verrostete Granate.

Sie nahmen das Geschoss aus dem Wasser und legten es im elterlichen Garten ab. Die verständigte Polizei konnte nach Rücksprache mit dem Landeskriminalamt und dem Kampfmittelräumdienst Entwarnung geben. Bei der Granate handelte es sich um ein ungefährliches Übungsgeschoss, das von der Polizei mitgenommen wurde. Aufgrund der fortgeschrittenen Korrosion geht die Polizei davon aus, dass die Übungsmunition schon länger im Bach lag. Wie das Artilleriegeschoss in den Ellerbach kam, ist nicht bekannt.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, auf keinen Fall aufgefundene militärische Granaten oder Munition anzufassen und mitzunehmen. Es sei zwingend erforderlich, sofort die Polizei über den Fund zu informieren