Archivierter Artikel vom 15.02.2017, 14:26 Uhr
Wallertheim

Keine Schranken: Zug erfasst Auto – Unfallzeugen bergen Schwerverletzte [Fotostrecke]

Am Mittwochmittag kam es an einem unbeschrankten Bahnübergang in Wallertheim zu einem schweren Unfall: Ein Zug erfasste bei der Durchfahrt einen PKW; die Fahrerin wurde schwer verletzt.

Am Mittwochmittag am es an einem unbeschrankten Bahnübergang in Wallertheim zu einem schweren Unfall.

Thorsten Gerhardt

Ein Zug erfasste bei der Durchfahrt ein Auto.

Thorsten Gerhardt

Die Fahrerin wurde schwer verletzt.

Thorsten Gerhardt

Um 11:45 Uhr geschah das Unglück an einem unbeschrankten, ampelgeregelten Übergang in der Schimsheimer Straße in Wallertheim. Die 57-jährige Fahrzeugführerin wurde von Unfallzeugen aus dem Fahrzeug geborgen.

Thorsten Gerhardt

Die Frau wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Mainz gebracht.

Thorsten Gerhardt

Im Zug befanden sich drei Fahrgäste, von denen niemand verletzt wurde.

Thorsten Gerhardt

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht bekannt.

Thorsten Gerhardt

Die Unfallstelle wurde während der Bergungsarbeiten voll gesperrt, der Schienenverkehr eingestellt und Fahrzeuge durch den Ort umgeleitet.

Thorsten Gerhardt

Derzeit laufen die Ermittlungen.

Thorsten Gerhardt

Thorsten Gerhardt

Um 11:45 Uhr geschah das Unglück an einem unbeschrankten, ampelgeregelten Übergang in der Schimsheimer Straße in Wallertheim. Die 57-jährige Fahrzeugführerin wurde von Unfallzeugen aus dem Fahrzeug geborgen.

Die Frau wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Mainz gebracht. Im Zug befanden sich drei Fahrgäste, von denen niemand verletzt wurde.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, warum die Frau die Lichtzeichen übersah, ob es eine technische Störung in diesem Bereich gab, ist noch nicht bekannt. Derzeit laufen die Ermittlungen.

Die Unfallstelle wurde während der Bergungsarbeiten voll gesperrt, der Schienenverkehr eingestellt und Fahrzeuge durch den Ort umgeleitet. to