Simmertal

Keine Mehrheit für Jürgen Tatzke: Einziger Kandidat fürs Simmertaler Ortsbürgermeisteramt unterliegt bei Urwahl

Jürgen Tatzke unterliegt: Der einzige Kandidat für das Simmertaler Ortsbürgermeisteramt holte bei der Urwahl am gestrigen Sonntag nicht die nötige Mehrheit.

Von 860 gültigen Stimmen entfielen 389 auf Tatzke, 471 stimmten gegen ihn. Damit geht die Suche nach einem Nachfolger für die Ende August zurückgetretene Christina Bleisinger (SPD) weiter.

Ein ausführlicher Bericht folgt in wenigen Minuten.

Archivierter Artikel vom 28.11.2021, 19:54 Uhr