Archivierter Artikel vom 03.11.2021, 21:17 Uhr
Bad Kreuznach

Kein Wort zu einer erneuten Kandidatur: OB Heike Kaster-Meurer (SPD) lässt die Bürger weiter warten

Tritt Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer (SPD) bei der Direktwahl zum Bad Kreuznacher OB am 13. März 2022 erneut an?

OB Heike Kaster-Meurer
OB Heike Kaster-Meurer
Foto: Stadtverwaltung

Nicht zuletzt wegen diese Frage wurde die Mitgliederversammlung des SPD-Stadtverbandes am Mittwochabend mit Spannung erwartet. Doch auch vor den SPD-Mitgliedern beantwortete sie die Frage der Kandidatur nicht. In der Stadtratssitzung vergangene Woche hatte sie sich ebenfalls nicht in die Karten schauen lassen und eine Anfrage von CDU-Fraktionschef Manfred Rapp damit beschieden: „Es ist hier nicht der Ort für irgendwelche Bekanntgaben.“

Die Sozialdemokratin ist seit 2011 im Amt. Damals setzte sie sich gegen Andreas Ludwig (CDU) durch. Nach der Eingemeindung von BME 2014 wurde erneut gewählt. Damals gewann sie gegen Silke Dierks (CDU). Die jetzige Amtszeit der OB endet am 30. Juni 2022. hg