Archivierter Artikel vom 14.12.2013, 15:20 Uhr
Bad Sobernheim

Junger Fahrradfahrer schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 14-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall, der sich bereits am Freitagnachmittag in Bad Sobernheim ereignete.

Zum Unfallhergang: Der Junge wollte gegen 13.30 Uhr in der Breitlerstraße an einem am Fahrbahnrand wartenden Lastkraftwagen vorbeifahren und übersah offensichtlich einen entgegenkommenden Pkw. Beim Frontalzusammenstoß mit dem Auto wurde der 14-Jährige über die Motorhaube geschleudert und schlug mit dem Kopf auf der Frontscheibe auf. Anschließend rutschte er seitlich über die Motorhaube zu Boden. Da er keinen Sicherheitshelm trug, erlitt er schwere Schädelverletzungungen, eine Gehirnerschütterung sowie eine Schlüsselbeinfraktur und wurde ins Diakoniekrankenhaus Bad Kreuznach eingeliefert. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Kirner Polizei aber nicht.