Archivierter Artikel vom 29.11.2021, 10:11 Uhr
Kreis Bad Kreuznach

Inzidenz im Kreis Kreuznach sinkt leicht von 272,8 auf 270,2 – DRK-Impfteam Montag auf Pfingstwiese

Die Inzidenz ist am Wochenende leicht gesunken – von 272,8 am Samstag auf 270,2 am Sonntag. 31 Neuinfizierte lassen die Gesamtzahl nun auf 8553 (davon 7571 genesen) klettern. 216 werden stationär betreut, insgesamt hat der Kreis zurzeit 833 aktuelle Fälle. 149 Menschen sind bislang am Coronavirus verstorben (keine weiteren Toten übers Wochenende). Weitere Impftermine:

Von Unter www.kreis-badkreuznach.de
  • Montag, 29. November, 9 bis 17 Uhr, Pfingstwiese, Bad Kreuznach
  • Freitag, 3. Dezember, 11 bis 17 Uhr, Blutspendedienst, Burgweg 8, Bad Kreuznach
  • Samstag, 4 Dezember, 11 bis 17 Uhr, Sparkasse, Kornmarkt 5, KH

Es sind Spontanimpfungen ohne Termin möglich. Jugendliche ab zwölf Jahre können in Begleitung eines Erziehungsberechtigten eine Schutzimpfung erhalten. 16- bis 18-Jährige können mit einer schriftlichen Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten geimpft werden. Boosterimpfungen sind frühestens fünf Monate nach der zweiten Impfung (bei Johnson & Johnson frühestens vier Wochen) möglich.

Unter www.kreis-badkreuznach.de findet man die Impfdokumentationsunterlagen. Sie können ausgefüllt und zur Impfung mitgebracht werden. Mitzubringen sind der Ausweis und der Impfpass.