Archivierter Artikel vom 24.01.2022, 19:00 Uhr
Plus
Rüdesheim

Insgesamt 5,75 Millionen Euro: VG Rüdesheim plant 2022 Rekordinvestitionen

Mit einem Rekordvolumen bei den Investitionen in Höhe von 5,75 Millionen Euro wird die Verbandsgemeinde Rüdesheim in das dritte Corona-Jahr starten, trotz eines drastischen Einbruchs beim Gewerbesteueraufkommen in Höhe von 3,3 Millionen Euro. Für den Plan von Kämmerer Bernd Jung gab es bei der Vorstellung durch Bürgermeister Markus Lüttger (CDU) im Haupt- und Finanzausschuss bereits eine einhellige Empfehlung aller Fraktionen.

Von Christine Jäckel Lesezeit: 3 Minuten