Archivierter Artikel vom 17.04.2018, 15:15 Uhr
Bad Kreuznach

In Gartenfräse hängen geblieben: Rettungshubschrauber bringt verletzte Person nach Ludwigshafen

Die Bad Kreuznacher Feuerwehr musste am Dienstagmittag eine Person retten, die bei der Gartenarbeit mit dem Unterschenkel in das Schneidwerk einer Gartenfräse geraten war und darin feststeckte.

Der dramatische Vorfall ereignete sich im Bad Kreuznacher Kleingartenverein an der Gensinger Straße. Mit Schmerzmitteln wurde die verletzte Person ruhig gestellt, bevor sie aus dem Arbeitsgerät befreit werden konnte. Kräfte des angerückten Löschbezirks Süd konnten das Arbeitsgerät mit Hand- und Brechwerkzeugen entfernen. Ein Rettungshubschrauber flog den Patienten zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus nach Ludwigshafen. Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde. det