Archivierter Artikel vom 09.12.2019, 17:07 Uhr
Bad Kreuznach

In Brandschutz muss kräftig investiert werden: Stadtrat verabschiedet neuen Feuerwehrbedarfsplan

Wenn es in Bad Kreuznach brennt oder die Feuerwehr im Stadtgebiet zu einem Einsatz gerufen wird, müssen innerhalb von acht Minuten Einsatzkräfte vor Ort sein. So sieht es der aktuelle Brandschutzbedarfsplan vor. Dafür müssen die insgesamt vier Löschzüge der Kreuznacher Wehr aber auch entsprechend ausgerüstet und personell besetzt sein.

Harald Gebhardt Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net