Archivierter Artikel vom 18.01.2021, 12:12 Uhr
Plus
Kreis Mainz-Bingen

Impfzentrum Mainz-Bingen zieht erste Wochenbilanz: Zweite Impfstraße kommt

Seit einer Woche ist das Impfzentrum des Kreises Mainz-Bingen in der ehemaligen Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber (AfA) in Ingelheim aktiv: „Der Start lief reibungslos. Wir haben viel Zuspruch der Bürger erfahren“, sagte der Leiter des Zentrums, Mathias Hirsch. Rund 900 Bewohner des Landkreises wurden bisher in Ingelheim geimpft. Dazu kommen noch einmal mehr als 1000 Menschen, die in Alten- und Pflegeheimen leben oder arbeiten und von mobilen Impfteams aufgesucht wurden, die den Impfstoff vom Impfzentrum erhalten haben.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 4251 weitere Artikel zum Thema