Plus
Bad Kreuznach

Immer mehr Verdachtsfälle zur Kindeswohlgefährdung landen im Amtsgericht Bad Kreuznach

Mit einer „wachsenden Sensibilität der Öffentlichkeit“ erklärt Brigitte Hill, Leiterin des Amtsgerichts Bad Kreuznach, dass in ihrer Behörde immer mehr Verdachtsfälle zur Kindeswohlgefährdung landen.

Lesezeit: 1 Minute
Bad Kreuznach - Mit einer „wachsenden Sensibilität der Öffentlichkeit“ erklärt Brigitte Hill, Leiterin des Amtsgerichts Bad Kreuznach, dass in ihrer Behörde immer mehr Verdachtsfälle zur Kindeswohlgefährdung landen.Rückblick: Ende Juni haben die Mitarbeiter des Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) im Kreisjugendamt, die auch mit Verdachtsfällen auf Kindeswohlgefährdung betraut sind, eine Überlastungsanzeige gestellt. ...