Archivierter Artikel vom 17.01.2012, 18:04 Uhr
Plus
Kirn

Im Whirlpool setzen sich die Schwebstoffe aus der Würze ab

In der zwölften Folge unseres Kirner Bierlexikons dreht sich alles um das Kochen der Würze. Aus dem Malzschrot-Wasser-Gemisch, der Maische, wird durch erhitzen und späterem Abfiltern durch die festen Bestandteile dieser Maische schließlich die Vorderwürze, eine Flüssigkeit aus Wasser, Zucker und Eiweiß. Diese Vorderwürze wird nun bis zum Siedepunkt erhitzt.

Lesezeit: 3 Minuten