Archivierter Artikel vom 11.08.2020, 16:20 Uhr
Kirn

Hydranten angezapft: Wasserdieb füllt Badebecken

Am Montag wurde der Polizei gemeldet, dass eine Privatperson in der Jakob-Müller-Straße einen Schlauch an den Hydranten angeschlossen hatte. Die Polizei stellte fest, dass ein Hausbewohner einen Schlauch vom Unterflurhydranten aufs Grundstück gelegt und durch Mülltonnen und geparkte Autos getarnt hatte.

Der Schlauch führte in seinen neuen Swimmingpool, der 13 Kubikmeter fasst und fast randvoll war. Der Wasserzapfer gab sich ahnungslos. Nachdem die Polizei den Hydranten abgestellt hatte, wurden Standrohr und Schieberschlüssel beschlagnahmt. Den Mann erwartet ein Verfahren wegen Diebstahls und eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung.