Archivierter Artikel vom 26.03.2019, 18:39 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Hoffnung auf Sonderstatus für den Naheraum: Welterbe – oder wenigstens Naturmonument

Visionen für das Naheland wurden in der jüngsten Kreistagssitzung diskutiert. Die Region verkauft sich deutlich unter Wert, so der Gedanke einer Anregung der FDP-Fraktion, deshalb solle sie ob ihrer Reize für die Anerkennung als Unesco-Welterbe angemeldet werden. Doch die Aufwertung wäre auch eine Nummer kleiner denkbar – durch Ausweisung einzelner Bereiche als Nationales Naturmonument.

Von Rainer Gräff Lesezeit: 2 Minuten