Archivierter Artikel vom 01.06.2018, 17:26 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Hockeyspieler und Rotarier suchen Lebensretter

Der Initiator hat einen Traum. „Vielleicht finden wir ja den einen oder anderen Lebensretter“, sagte Thorsten Ackermann, Hockeytrainer des VfL Bad Kreuznach und in der Stadt auch als Vertriebsdirektor Private Banking der Sparkasse bekannt. Ackermann hatte im Rahmen der 63. Knabenturniers des VfL Bad Kreuznach ein Benefizspiel unter dem Motto „Hockey gegen Krebs“ auf die Beine gestellt. Die möglichen Lebensretter wurden allerdings nicht auf dem Platz, sondern auf der Sportanlage im Salinental in einer Umkleidekabine gesucht. Dort konnten sich Spieler und Zuschauer bei der DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) als Stammzellenspender typisieren lassen – in der Hoffnung, mit ihren Werten irgendwann mal einem an Leukämie erkrankten Patienten helfen zu können.

Von Christoph Erbelding Lesezeit: 1 Minuten