Archivierter Artikel vom 20.06.2018, 17:28 Uhr
Plus
Hochstetten-Dhaun

Hochstetten-Dhaun: Rat und Arzt wehren sich gegen Unterstellung

Erklärungen von Ortsgemeinderat und von Internist Vitali Koschkowski standen im Mittepunkt der jüngsten Ratssitzung in Hochstetten-Dhaun. Es ging um die hausärztliche Versorgung der Gemeinde nach dem plötzlichen Tod des Arztes, VG-Ratsmitglieds und Ortsbeigeordneten Dr. Heribert Schöll. Die Praxis ist durch Koschkowski gesichert. Das wurde in der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderats im B 41-Baubüro im früheren Spar-Zentrallager von rund 25 Zuhörern einmütig begrüßt.

Von Armin Seibert Lesezeit: 4 Minuten