Archivierter Artikel vom 03.07.2020, 18:21 Uhr
Plus
Kirn/Hochstetten-Dhaun

Hochdruck am Rutschhang von Hochstetten-Dhaun: Die Mauer steht, jetzt ist Wellenbahn dran

Am Rutschhang unter dem alten Steinbruch in Hochstetten-Dhaun geht es jetzt zügig voran. Nachdem über fünf Jahre vergingen, ehe das Sicherungskonzept stand, wurde jetzt innerhalb von drei Tagen eine massive Mauer am Hangfuß errichtet.

+ 8 weitere Artikel zum Thema