Archivierter Artikel vom 10.08.2010, 12:38 Uhr
Bad Kreuznach

Hoch hinaus am Pressehaus

Ein Riesenkran und eine Mega-Hebebühne waren am Dienstagvormittag über Stunden Blickfang in der Fußgängerzone.

An einem Autokran schwebte ein Diagnosegerät in die Arztpraxis im Pressehaus Römerstraße.
An einem Autokran schwebte ein Diagnosegerät in die Arztpraxis im Pressehaus Römerstraße.
Foto: Armin Seibert

Bad Kreuznach. Ein Riesenkran und eine Mega-Hebebühne waren am Dienstagvormittag über Stunden Blickfang in der Fußgängerzone.

 

Per Autokran wurde ein tonnenschweres medizinisches Gerät von der Römerstraße ins obere Geschoss des Pressehauses gehievt. Es handelte sich um eine Doppelkopfkamera für eine radiologische Facharztpraxis. Für die Beteiligten war es harte Präzisionsarbeit, für die Passanten ein willkommenes Schauspiel.

Lesen Sie mehr dazu am Mittwoch im Oeffentlichen Anzeiger