Plus
Heimweiler/Meckenbach

Hitze und fehlendes Wasser auch im Kirner Land: Buchenstress gefährdet den Waldbestand

Folgt nach der Borkenkäferplage jetzt das Buchensterben? Südlich der Nahe sieht man im Kirner Land auch in Limbach entlang der K71 /L 182 Richtung Hundsbach und Becherbach überall das gleiche Bild: Mächtige Buchen erleiden Trockenstress, die Kronen werden kahl, die Bäume sterben innerhalb kürzester Zeit ab. Eine Folge des Klimawandels.

Von Bernd Hey Lesezeit: 4 Minuten