Archivierter Artikel vom 08.09.2018, 13:53 Uhr
Bad Kreuznach

Hilferufe aus dem Betonmischer: Betriebsunfall bei Firma Beinbrech in Bad Kreuznach

Ein Betonmischer auf dem Gelände der Kreuznacher Firma Beinbrech sollte gereinigt werden. Als sich gerade ein 49- jähriger Mitarbeiter der Firma in dem Betonmischer befand, lief dieser plötzlich an.

Betonmischer (Symbolfoto)
Betonmischer (Symbolfoto)
Foto: 2dmolier – stock

Der Mitarbeiter wurde eingeklemmt und zog sich dabei mehrere offene Brüche am rechten Oberschenkel zu. Zeugen hörten, dass der Mann aus dem Betonmischer um Hilfe rief. Als die Ersthelfer eintrafen, war der Mann ansprechbar. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in die BG Klinik nach Ludwigshafen gebracht.

Wie die Polizei mitteilt, schwebte er Verletzte nicht in Lebensgefahr.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand kann ein technischer Defekt ausgeschlossen werden. Der Betriebsunfall ist wahrscheinlich auf menschliches Versagen, also eine fehlerhafte Bedienung der Elektronik von Seiten eines anderen Mitarbeiters zurückzuführen. to