Archivierter Artikel vom 01.08.2019, 19:00 Uhr
Plus
Hackenheim

„Helene“ wird immer professioneller: Tribute-Show aus Hackenheim ausgezeichnet

Sie sind vielleicht nicht ganz so viel unterwegs wie Helene Fischer, aber doch schon ziemlich rumgekommen: Das Ensemble von „Helene – die Helene Fischer Tribute Show“ kann auf ein erfolgreiches zweites Jahr zurückblicken – und sich auf eine neue Tour freuen. Nun sind die Musiker um Laura Heinz (28) und Benedikt Stumpf (37) aus Hackenheim sogar von einem Fachmagazin als „Künstler des Jahres 2019“ in der Sparte „Helene Fischer Tribute Show“ ausgezeichnet worden. Der Verleger des Künstler-Magazins (KM), Georg Dull, sei vor einigen Wochen auf die Gruppe aufmerksam geworden – und er nominierte „Helene“ gleich für den Preis, der jährlich an etwa zehn Künstler oder Bands verliehen wird. Schon kurze Zeit später besuchte er einen Auftritt. Im Gepäck: eine gerahmte Urkunde als Auszeichnung.

Von Désirée Thorn Lesezeit: 3 Minuten