Plus
Koblenz/Bad Kreuznach

Heinrich-Klage gegen Bürgermeisterwahl: Gericht will schnell entscheiden

In öffentlicher Sitzung hat sich das Verwaltungsgericht Koblenz am Montag mit der Klage gegen die Bad Kreuznacher Bürgermeisterwahl in der Stadtratssitzung im Juni 2021 befasst. Das Urteil wird den Parteien schriftlich zugestellt. Kläger war Bürgermeister Wolfgang Heinrich. Er hatte moniert, dass die Fristverlängerung für die Bewerbungen nicht formgerecht gewesen sei – und die Wahl angefochten.

Von Harald Gebhardt Lesezeit: 2 Minuten