Archivierter Artikel vom 13.09.2020, 15:00 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

„Heimat shoppen“ in Bad Kreuznach: Bloß ein Tropfen auf den heißen Stein

Die Kaufkraft in Bad Kreuznach und Umland halten: Das fördert nicht nur den regionalen Einzelhandel. Städte werden dadurch auch erst zu lebendigen Zentren. Ein Mosaikstein, der zum Aufblühen der Innenstädte beitragen soll, ist die bundesweite Kampagne der Industrie- und Handelskammer (IHK) „Heimat shoppen“ vom vergangenen Freitag und Samstag. Neben Bad Kreuznach, Bad Sobernheim und Meisenheim beteiligte sich in diesem Jahr erstmals auch Kirn. Beim „Heimat shoppen“ unterstützt die IHK die Händler mit aktiver Öffentlichkeitsarbeit und stellt kostenfrei Werbematerialien für die Aktionstage zur Verfügung.

Lesezeit: 2 Minuten