Archivierter Artikel vom 08.11.2011, 15:59 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Heike Bruckner ist die erste Frau an der Spitze des VfL Bad Kreuznach

Zum ersten Mal in der 163-jährigen Geschichte des VfL 1848 Bad Kreuznach steht eine Frau an der Spitze des Vereins, der mit 2800 Mitgliedern der größte Sportverein im Kreis Bad Kreuznach ist und einer der größten in Rheinland-Pfalz: Heike Bruckner folgt Edwin Beißmann, der nach neunjähriger Amtszeit nicht wieder kandidierte. „Mein Zeitfenster ist zu klein geworden“, meinte er. „Ich habe zu wenig Zeit, um dieser Aufgabe gerecht zu werden.“

Lesezeit: 3 Minuten