Archivierter Artikel vom 23.02.2015, 07:09 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Hauptgebäude auf Kuhberg-Freizeitgelände Opfer der Flammen [2. UPDATE mit Fotos]

Mitten in der Nacht schrillten die Alarmglocken: Auf dem Kuhberg stand das Hauptgebäude des Freizeitgeländes lichterloh in Flammen. Rund sechs Stunden bekämpften gut 50 Feuerwehrleute den Brand. Das Gebäude brannte im hinteren Teil ab. Nach ersten Ermittlungen geht die Kreuznacher Kriminalpolizei von fahrlässiger Brandstiftung aus. „Einen technischen Defekt können wir ausschließen“, sagt Hans-Peter Rauschenbach, stellvertretender Leiter der Kriminalinspektion, auf Anfrage unserer Zeitung.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema