Guter Baufortschritt: Die neue Kirner Nahebrücke wächst und wächst

Kirn – Die neue Brücke in Kirn wächst und wächst. LBM-Leiter Norbert Olk warnt jedoch vor allzu großer Euphorie.Fast stündlich wächst die neue Brücke über die Nahe und die Bahngleise derzeit. Sie soll die Brücke einige Meter weiter flussaufwärts ersetzen, die sich zwar über die Nahe, nicht aber über die Bahngleise spannt und daher am Bahnübergang immer wieder Rückstaus erzeugt. Doch Norbert Olk, Leiter des zuständigen Landesbetriebs Mobilität (LBM) in Bad Kreuznach, warnt vor zu großer Euphorie beim Baufortschritt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net