Plus

„Grünes Haus“-Auszeichnung für Bad Kreuznacher Planer Tilo Mannert

Tilo Mannert  gewann mit dem von ihm konzipierten Passiv-Wohnhaus in Fürfeld den zweiten Preis beim Bundeswettbewerb "Grünes Haus".
Tilo Mannert gewann mit dem von ihm konzipierten Passiv-Wohnhaus in Fürfeld den zweiten Preis beim Bundeswettbewerb "Grünes Haus". Foto: Josef Nürnberg
Lesezeit: 2 Minuten

Bad Kreuznach/Fürfeld – Häuser, die nicht nur Energie verbrauchen, sondern noch Energieüberschuss liefern, plant und baut Diplom-Ingenieur Tilo Mannert. Für ein solches Haus, das er in Fürfeld geplant hat, gewann er nun den zweiten Platz im Bundeswettbewerb „Grünes Haus – Wärme 2011“.

Bad Kreuznach/Fürfeld - Häuser, die nicht nur Energie verbrauchen, sondern noch Energieüberschuss liefern, plant und baut Diplom-Ingenieur Tilo Mannert. Für ein solches Haus, das er in Fürfeld geplant hat, gewann er nun den zweiten Platz im Bundeswettbewerb „Grünes Haus – Wärme 2011“.Das Haus mit einer Wohnfläche von 170 Quadratmetern im ...