Archivierter Artikel vom 18.01.2021, 11:44 Uhr

Grüne: Johannes Wild – Trump geht, er bleibt

Analog zu Andrea Manz: Auch Kandidat Johannes Wild (WK 18) aus Simmertal ist auf der Grünen-Kreishomepage zu sehen. Flippig geht's auf seiner Facebook-Seite (640 Freunde) zu. „Grün für eine starke Jugend“ heißt es neben allerlei Inhalten und Aktionen, zuletzt aktualisiert am 13.

Januar. Grundgesetz im Netz: Eine Seite anlegen allein reicht nicht, sie muss gepflegt werden. Sonst hat sie einen Bart. Den hat der Kandidat auch, aber anders. Wild ist bunt, mobil, so der virtuelle Ersteindruck. Auf einen Blick: wo er sich engagiert, wie er tickt.

Dazu Bewegtbilder wie vom Kapitolsturm in Washington nach Trumps Hetze. „Trauriger Tag“, kommentiert Neueinsteiger Johannes Wild im Wissen: Der ist bald weg! mz