Archivierter Artikel vom 08.02.2018, 19:44 Uhr
Plus
Mainz

Große Koalition unter dem Messer

„Meine Erfahrung ist ja die“, sagte die Kanzlerin, „dass Rückgrat in der Politik oft stört.“ Angela Merkel ist frisch aus Berlin gekommen und berichtet gewohnt nüchtern von der abgeschlossenen „Paartherapie“ mit SPD-Chef Martin Schulz und verspricht: „Ich lege jetzt nicht die Raute in den Schoß.“ Mit großartiger Mimik, Gestik und Maske parodiert in diesem Jahr der Mainzer Zahnarzt Florian Sitte die CDU-Kanzlerin – und wird damit zum großen Abräumer bei der Fernsehsitzung „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht.“

Von Giselas Kirschstein Lesezeit: 3 Minuten