Archivierter Artikel vom 13.06.2017, 12:02 Uhr
Plus
Kirn

Großbaustelle in Kirn: Es ist eng, aber wer will, kommt noch gut durch

„Wenn alles gut läuft, dann können wir Ende August vielleicht schon mit dem Straßenbau beginnen“, sagt Polier Kurt-Günther Ripp (Firma Jung) optimistisch. Ja, es läuft bislang gut auf der Großbaustelle in der Obersteiner Straße, die bis Ende 2018 komplett ausgebaut wird. Schließlich hatte man das Großprojekt kurzerhand gleich von mehreren Seiten angepackt und dennoch die Straße für Anlieger stets befahrbar gehalten.

Von Armin Seibert Lesezeit: 2 Minuten