Archivierter Artikel vom 05.10.2020, 19:10 Uhr
Plus
Mainz

Gleich 9 neue Radaranlagen: Für Schnellfahrer wird es in Mainz ganz eng

Bislang waren es ja vor allem die Hessen, die mit Blitzersäulen die Autofahrer zur Raison bringen wollten – nun zieht die Stadt Mainz nach: Gleich neun neue Blitzer sollen im Jahr 2021 im Stadtgebiet aufgestellt werden. Es handelt sich dabei um drei stationäre Messanlagen zur reinen Geschwindigkeitsüberwachung sowie sechs Blitzanlagen an Ampeln und Kreuzungen in Form moderner Säulen. Diese können sowohl das Überfahren bei Rot als auch Geschwindigkeitsüberschreitungen ahnden. Dazu soll es eine mobile Messstation in einem Trailer geben – die dadurch geplanten Einnahmen belaufen sich auf mehr als 1,74 Millionen Euro pro Jahr.

Lesezeit: 3 Minuten