Archivierter Artikel vom 26.08.2020, 16:00 Uhr
Stromberg

Getränkelaster kippt um: Zufahrt zum Stromberger Schindeldorf war unpassierbar

Den abschüssigen Neupfälzer Weg vom Schindeldorf in Richtung Stadtmitte befuhr am Mittwoch gegen 11.30 Uhr ein 28-jähriger Lkw-Fahrer. Als er nach einer Rechtskurve ein alkoholfreies Getränk zu sich nahm, kam der Fahrer gegen den rechten Bordstein und verlor anschließend die Kontrolle über den Laster, schildert die Polizei den Unfallhergang.

Auf der abschüssigen Strecke kippte der Laster um.  Foto: Polizei
Auf der abschüssigen Strecke kippte der Laster um.
Foto: Polizei

Der Lkw kippte um und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall augenscheinlich leicht verletzt; am Lkw dürfte nach einer ersten Schätzung der Polizei ein wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein.

Die Zufahrt zum Schindeldorf musste gereinigt werden und war bis zum Nachmittag gesperrt.