Archivierter Artikel vom 28.12.2017, 19:45 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Gestrandeter Wanderzirkus Danielo: Hilfswelle lässt Hoffnung aufkommen

Die Hilfswelle für den Wanderzirkus Danielo rollt. Heu und Stroh für die Tiere, Lebensmittel für die Familie, ja sogar Weihnachtsgeschenke für die keine Alyshia, das dreijährige Enkelkind der Zirkuschefin Monja Rojan, haben Bürger in den zurückliegenden Tagen auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese abgegeben. „Das ist schon außergewöhnlich. Sehr rührend. Damit hätten wir nie gerechnet. Ich danke allen ganz herzlich“, erklärte Monja Rojan, die mit ihrem Unternehmen seit Anfang Dezember auf dem Messegelände Quartier bezogen hat. Aus der Not heraus.

Von Gustl Stumpf Lesezeit: 2 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema