Archivierter Artikel vom 29.03.2012, 21:47 Uhr
Plus

Gespräche im Ministerium: Städtefusion kommt ein großes Stück voran

Bad Münster am Stein-Ebernburg – Die Fusion der beiden Kurstädte Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg ist wieder auf einem guten Weg. Die Verhandlungen waren in den vergangenen Wochen ins Stocken geraten, unter anderem auch deshalb, weil der Bad Kreuznacher Stadtvorstand ein weiteres finanzielles Entgegenkommen des Landes Rheinland-Pfalz über die Tilgung der 30 Millionen Euro Schulden der Stadt Bad Münster am Stein-Ebernburg hinaus gefordert hat. Der Stand der Kredite zur Liquiditätssicherung (Verbindlichkeiten) wird übrigens bis 2015 auf 38 Millionen Euro ansteigen.

Lesezeit: 2 Minuten