Bad Kreuznach

Gescheiterte Eisbahn: Jetzt will Betreiber Schnorrenberger gegen die Stadt klagen

Zu einem finalen Treffen am Freitagvormittag mit Bauaufsichtsleiter Benedikt Blanz und Stadtrechtsdirektorin Heiderose Häußermann erschien Andreas Schnorrenberger gar nicht mehr. Der Geschäftsführer der Einzelhändler- und Dienstleistervereinigung „Meine Stadt Bad Kreuznach“ hat genug: Gegen die ausbleibende Genehmigung seiner Eisbahn, die seit Anfang Dezember auf dem Kaufland-Parkplatz im Schwabenheimer Weg ein betriebsloses Dasein fristet, wird der Unternehmer nun juristische Schritte einleiten. Das kündigt Schnorrenberger in einer Pressemeldung an, die er zeitgleich medienwirksam in den sozialen Netzwerken platzierte.

Marian Ristow Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net