Archivierter Artikel vom 27.12.2015, 18:39 Uhr
Plus

Geschäfte laufen: Gut zu tun auch auf dem Bau

Kreis Bad Kreuznach. Die stabile Auftragslage der Gewerbetreibenden im Kreis Bad Kreuznach, vor allem der Baubetriebe und ihrer Zulieferer, hält bis ins Jahr 2016 an. Das sagt eine aktuelle Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) unter den insgesamt 10 300 Gewerbetreibenden zwischen Bad Kreuznach und Kirn, Stromberg und Meisenheim. Mehr noch: „Der Anteil der Unternehmen, die ihr aktuelles Umfeld als gut bewerten, steigt von 36 auf 43 Prozent“, erklärt IHK-Geschäftsführer Jörg Lenger auf Anfrage des „Oeffentlichen“ mit Blick auf das ausklingende Jahr 2015. Dadurch habe sich der Lagesaldo von 21 auf 25 Prozent verbessert.

Lesezeit: 2 Minuten