Archivierter Artikel vom 19.09.2013, 11:03 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Gericht schenkt späten Alibis keinen Glauben

Wegen schweren Raubs hat das Jugendschöffengericht am Amtsgericht Bad Kreuznach zwei junge Männer im Alter von 15 und 20 Jahren zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und vier Monaten beziehungsweise zwei Jahren und acht Monaten verurteilt. Nach Auffassung des Gerichts hatten die beiden, die schon vorbestraft waren, mit einem bislang unbekannten dritten Mann am Abend des 7. März 2013 gegen 20.15 Uhr den Norma-Supermarkt in der Salinenstraße überfallen, die Mitarbeiterin dabei mit einer Waffe bedroht, gefesselt und knapp 10 000 Euro erbeutet. Alle drei Täter waren bei dem Überfall maskiert.

Lesezeit: 3 Minuten