Mainz

Gemeinsam auf die virtuelle Strecke: Gutenberg-Marathon Mainz läuft anders in Corona-Zeiten

„Allein zusammen!“ Das ist das Motto des virtuellen Gutenberg-Marathons Mainz 2020. Gleich nach dem Start am Sonntag konnten die Veranstalter eine beeindruckende Zwischenbilanz ziehen. Stadtpressesprecher Ralf Peterhanwahr: „Wir haben schon mehr als 700 Teilnehmer registriert. Einer davon übrigens aus Shanghai. Die 1000 wollen wir auf jeden Fall knacken.“

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net