Archivierter Artikel vom 20.11.2010, 16:39 Uhr
Plus
Waldböckelheim

Gemeinde will Wege erneuern, Anlieger wehren sich gegen „zu hohe“ Kosten

Vor der jüngsten Sitzung des Waldböckelheimer Gemeinderates am Freitag fand im Rathaus eine Anliegerversammlung statt. Grund: der geplante Ausbau des Weinbergswegs, des Alten Friedhofswegs und des Oberen Bachwegs. Besonders als der Ausbau des Oberen Bachwegs besprochen wurde, kam es zu hitzigen Diskussionen zwischen den betroffenen fünf Anliegerfamilien, dem Ortsbürgermeister Rüdiger Karsch und den beiden Mitarbeitern der VG-Verwaltung, Kirsten Kuß und Bernd Jung.

Lesezeit: 1 Minuten